Skip to main content

Individuell abgestimmte Anlagen für die Gaszählerproduktion

Bei der Produktion von Gaszählern bieten wir Ihnen Anlagen für die Justage bzw. Prüfung von Zählerkomponenten (zum Beispiel Sensoren oder Messwerke) sowie für die Dichtheitsprüfung von Zählern als auch Spül- und Dauerlaufeinrichtungen. Wir passen die Anlagen individuell auf Ihre Produkte und Ihre spezifischen

Anforderungen an, ausgelegt sind sie für einen Dauereinsatz bei hohem Durchsatz. Erhältlich sind unsere Anlagen mit Blick auf das erforderliche Einsatzgebiet als manuelle, halbautomatische oder vollautomatisch bedienbare Version. Je nach Ihren Anforderungen lässt sich die Prüfkapazität anpassen und erweitern.

Unsere Messwerks- und Sensorprüfstände werden bei der Gaszählerproduktion eingesetzt, um sicherzustellen, dass bei der Endmontage keine fehlerhaften Messwerke oder Sensoren eingebaut werden. Sie werden kunden- und produktspezifisch angepasst und sind als Einzel- oder Mehrplatzsystem verfügbar.

Unsere Dichtheitsprüfstände sorgen für das schnelle Auffinden selbst kleinster Leckagen. Sie profitieren von unserer Kombination aus einem halbautomatischen Prüfablauf sowie der erprobten Methode, den druckbeaufschlagten Zähler unter Wasser zu tauchen. In kürzester Zeit erzielen Sie damit Ergebnisse mit maximaler Genauigkeit. Herstellerunabhängig können alle Arten und Ausführungen in den Größen G1 bis G16 geprüft werden.

Mit Blick auf die unterschiedlichen Anschlüsse der Gaszähler bestücken wir die Dichtheitsprüfstände mit ausgewählten Adaptern. Damit Sie die Dichtheitsprüfstände einfach und schnell bedienen können, haben wir alle Anzeigen, Anschlüsse, Messinstrumente und Bedienelemente an der Vorderseite angebracht.

Die Spülanlagen aus unserem Haus haben unsere Experten für Gaszähler der Größen G1 bis G65 entwickelten, gespült werden bis zu acht Zähler gleichzeitig. Sie können die Spülanlagen sowohl für gebrauchte als auch für neue Zähler nutzen. Dabei profitieren Sie stets von den Vorteilen einer einfachen Identifikation nicht funktionierender und geräuschbehafteter Zähler. Eine Strahlpumpe erzeugt einen konstanten Durchfluss, der durch die installierten Zähler gesaugt wird.

Das höheneinstellbare, pneumatische Spannsystem ermöglicht Ihnen das schnelle und einfache Spannen der verschiedenen Bauarten und Größen der Gaszähler. Für den Betrieb ist nur der Anschluss an die Druckluftversorgung notwendig. Den Spülprozess können Sie entweder manuell steuern oder auf eine vorbestimmte Zeit einstellen.

Unsere Prüfstände für die Kalibrierung von thermischen Masse-Durchflusssensoren (Temperatursensoren) werden in der Produktion eingesetzt, um die Sensoren vor der Endmontage zu kalibrieren. Die Referenzdurchflüsse werden mit kritisch betriebenen Düsen erzeugt und die dann ermittelten Messdaten in einer Produktionsdatenbank abgelegt. Die Kommunikation zwischen dem mikrothermischen Sensoren und der Prüfanlage erfolgt je Prüfling über ein herstellerspezifisches Protokoll über serielle Schnittstellen. In den weiteren Produktionsschritten werden die Daten in der Auswertelektronik des Messgerätes gespeichert. Diese Prüfanlagen werden kunden- und produktspezifisch angepasst und sind als Einzel- oder Mehrplatzsystem verfügbar.